Für die neu gegründete Werbeagentur Heimat Wien wurde im Sommer 2015 mit der Planung des rund 500m² großen Büros in der Zirkusgasse begonnen. Die beiden Hauptbereiche "Beratung" und "Kreation" werden mit jeweils zehn Collective Desks als Arbeitsplätze ausgestattet - im Übergangsbereich dazwischen findet sich eine Küchenecke und eine Begegnungszone mit großem Esstisch, der sich durch eingefärbten Boden und eine Lichtinstallation vom übrigen Raum abhebt. Das verbindende Element im ganzen Büro sind Eichenrahmen in der Stärke 60x60mm - diese finden sich in den Tischen, Rahmen über den Tischen mit integrierter LED-Beleuchtung, sonstigen Einbauten wie Küche, Durchgänge und Zwischenwänden der Konferenzräume wieder.

 



Konzept



Lastenregale an den Wänden liefern Platz für Ordner, Unterlagen, Materialien und Werkzeuge - ein Regal wurde zusätzlich mit einem Arbeitstisch ausgestattet, um das direkte Arbeiten in Stehhöhe zu ermöglichen. Durch drei große Vorhangbahnen, die sich auch positiv auf die Raumakustik auswirken, können die beiden Regalwände sowie der Küchenbereich verdeckt werden. Im Bereich der Konferenzräume wurde eine Unterteilung mit Glaswänden umgesetzt - so entstehen zwei große Bereiche mit Tischen und Bestuhlung sowie zwei kleinere Bereiche mit individueller Ausstattung und Teppichboden. Pinnwände in verschiedenen Ausführungen und Farben ermöglichen die Präsentation diverser Materialien für Kundengespräche oder interne Besprechungen. Die Planung des Eingangsbereich sieht eine größere Lounge-Ausstattung mit angehängter Rezeption vor, befindet sich jedoch noch nicht in der Umsetzungsphase, wie auch die Toiletten und der Gang im Stiegenhaus.